Bodybuilding and Workout

Bodybuilding im Wandel der Zeit

Was ist Deine Motivation für das Bodybuilding?

Seit meinem Besuch einer Bodybuilding Meisterschaft vor über 30 Jahren, hat mich dieser Sport in seinen Bann gezogen. Es war ein sensationelles Erlebnis und Erfolg für mich.

Was ist Bodybuilding eigentlich?

Es ist der Aufbau eines ästetischen, athletischen Körperbaus, bei der Optik stehen die Muskeldichte und Muskelhärte ganz weit vorne.

Was hat es zum Beispiel mit Begriffen wie Massenphase und Definitionsphase auf sich? Bodybuilding wird sowohl von Männern als auch von Frauen betrieben.

Die im Profisport weit verbreitete Mißbrauch von anabolen Steroiden und Wachstumshormonen (HGH) beispielsweise führt zu starken Schädigungen der inneren Organe. Gesunde, körperlich unbeeinträchtigte Langzeitkonsumenten ohne Organschäden sind eine Ausnahme. Es kann also sein das ein Langzeitkonsument seinen gesundheitlichen Zustand fälschlicherweise zu positiv einschätzt.

Experten sind sich einig – fast 70% des Bodybuilding Erfolges fällt auf die Ernährung. Besonderer Wert wird dabei auf eine ausreichende Eiweiß- Kohlenhydratezufuhr gelegt.

Einer der erfolgreichste Bodybuilder Deutschlands Dennis Wolf, hat durch seinen 3. Platz beim Wettbewerb Mr. Arnold Schwarzenegger hat es vorgemacht: mit Bodybuilding kann man viel erreichen.

Bodybuilding bei Frauen ist seit den 90er Jahren eher rückläufig. Ob du nun 20 oder 50 bist, männlich oder weiblich, ganz egal. Bodybuilding ist eine tolle Sportart und weit mehr als nur schwere Gewichte heben.

Daneben gibt es aber noch zahlreiche andere Wettbewerbe – kleinere und auch größere.

Die Menge an Proteinen kann bei verschiedenen Trainingskonzepten abweichen. Die Nahrungsergänzungen von Nutrition und Supplementhersteller können dabei unterstützend weiterhelfen.

Jemand, der sich dieser Aktivität widmet, wird Bodybuilder genannt. Aerobic hat als erste Moderscheinung das pure Bodybuilding bereits in großen Teilen abgelöst.

Es folgte das Bodystyling welches zum Ziel hat eine attraktive und beeindruckende Körpergestalt zu entwickeln.

Was gilt es bei der Ernährung im Bodybuilding zu beachten?

Wie soll Protein und andere Nährstoffe optimal zugeführt werden? Was ist mit der Regeneration über Nacht? Was soll den Zustrom wichtiger Aminosäuren auch während der Nacht gewährleisten.

Eine Bodybuilding geeignete Ernährung die auch der Wettkampfathleten nutzt wird in die Aufbau- und Definitionsphase unterteilt.

Die Menge an Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten ist oft vom Stoffwechseltyp jedes einzelnen Athleten abhängig.

Bodybuilding kann dir helfen, alle deine Ziele zu erreichen. Da der Skelettmuskel nicht autonom sondern ein dem Willen unterworfene Körper-Muskulatur ist, ist das Ergebnis des Workouts davon abhängig, wie der Sportler seinen Workout gestaltet.

Doch viele Leute wissen einfach nicht, wie sie anfangen sollen.

Dadurch wird gewährleistet, dass dem Körper des Sportlers kontinuierlich Nährstoffe zugeführt werden, die er zum Aufbau und Erhalt der Muskulatur benötigt.

Welches ist das beste Einsteigerprogramm?

In allen Phasen, also Aufbau- und Definitionsphase werden die unterschiedlichen Nährmittel, über den Tag verteilt, durchschnittlich in vier bis zehn Mahlzeiten pro Tag, welche dann zielführend sind.

Wie sollte man sich am besten ernähren?

Viele Zusatz Produkte, und Nahrungsergänzungen die einem adipösen Fitnesstrainierenden eher als Teufelszeug erscheinen, sind für den Bodybuilder gerade recht.

Wie kommt es schnell zum Muskelaufbau?

Als Faustregel gilt, dass der Bodybuilder täglich 2,5 bis 4 g Eiweiß pro Kilo aktiver Körpermasse zuführen sollte.

Der Körper wird somit in einem Aufbauzustand dem sogenannten anabolen (aufbauenden) Zustand gehalten.

Er kann also nicht etwas anderes tun, wie der momentane Wille vorschreibt. Im Rausch des Trainings umringt von Kumpels kommt es dann in der Muckibude dazu das zeitgleich alle anderen Personen, welche diesem Ideal nicht folgen wollen, fälschlicherweise leider oft abgewertet werden.

Wenn beim Krafttraining der Muskel sich durch das Training verkürzt, dann wird er auch kürzer werden und bestimmt nicht länger, da muß man dann mit Strechtching dagegen arbeiten.

Was wenn der Muskelaufbau auf sich warten läßt? Was sind die Gründe dafür? Wenn der abendliche Eiweißshake nicht richtig zum Erfolg führt, wenn der folgende volle Teller mit Schnitzel, Pizza und Pommes konsumiert wird und der Aufbau daher ausbleibt.

Wie sieht das tägliche Workout denn aus?

Es besteht zeitgleich aus Krafttraining und Cardiotraining, und sollte immer so ausgeführt werden.

Was ist mit Portionsgrößen?

Hast Du für uns einen Beispiel-Ernährungsplan?

Wie viel sollte eine Frau (1,55 m Körpergröße, 32 Jahre alt) am Tag an Nahrung zu sich nehmen, wenn sie keinen Sport macht, aber Körperfett abnehmen will?

Aufgrund der großen Menge an ständigen Nahrungsbedarf greifen viele Bodybuilder auf Ergänzungen der Nahrung durch industrielle Produkte, sogenannte Nahrungsergänzungen zurück.

 

Kommentar hinterlassen zu "Bodybuilding and Workout"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*